Von sportlich bis gemütlich: 300CE 24 - 300CE Mopf 1 vs Mopf

  • Hallo im Forum!


    Ich hatte den Mut (andere würden es dämlich nennen) und habe mich getraut, zwei Coupes aus dem Süden zu importieren. Der Preis, aber vor allem der sehr gute Zustand der Karosserie haben mich dazu bewegt, diesen Schritt zu gehen. Natürlich sind die Fahrzeuge im Süden nicht alle perfekt und die Auswahl muss wohl überlegt sein. Trotzdem habe ich mich von meine Intuition und Herzen leiten lassen. Deswegen sind es zwei Coupes geworden.


    Ich bin nicht vom Fach (kein Mechaniker, Schlosser oder Elektriker) ... ich habe mich in den letzten Jahren viel mit dem W124 beschäftigt da ich schon immer einen "Klassiker" fahren wollte und hierzu wollte ich alles was wissen, was man wissen muss und das meiste Wissen habe ich mir mit eure Hilfe angeeignet. Hierzu möchte ich euch allen danken! Indirekt habt ihr mich auch dazu inspiriert.


    Ich will euch diese zwei so ähnlich aussehende, aber dann doch so verschiedene Fahrzeuge mit ein paar Bilder vorstellen. Mehr Infos und Bilder werden in den nächsten Wochen und Monate folgen. Es liegt noch viel Arbeit vor mir.

  • Ja, sehr schöne Wagen,..


    ,...was liegt denn vorrangig an ?


    Gruß, vom Mike

    Danke Mike.


    Bei dem 300CE M103 bin grade mit dem Reinigen des Innenraums fertig, wobei dieser schon recht sauber war. Was mir aber bei dem Auto Kopfzerbrechen bereitet, ist das Radio, bzw. der Einbau des Radios.

    Der Vorbesitzer hatte eine interessante Diebstahl Sicherung eingebaut ... das Radio fährt ein und aus auf Knopf bzw. bei Zündung. Das Aftermarket Radio wurde mit eine Schraube an diesem Mechanismus befestigt. Bei dem Becker BE1350 habe ich noch keine Möglichkeit gefunden wie ich diesen befestigen könnte. Bei diese Aktion überlege ich auch eine kleine ESX Endstufe und 4 neue Lautsprecher einzubauen. Da muss ich mich aber auch noch einlesen, wie das alles funktioniert, denn ich habe von HI-FI keine Ahnung.

    Da ich die Edelhölze abgemacht habe, überlege ich diese zu schleifen und zu polieren. Hier bin ich noch nicht so mutig es selber zu machen aber die Preise es lassen zu machen zwingen einen fast mutig zu werden. :) Ein Leder Schaltknauf sowie Lederlenkrad stehen bereit und müssen auch noch eingebaut werden.

    Sonst bin ich grade dabei neue Allwetter Reifen drauf zu machen - warte dass sie geliefert werden - Michelin Crossclimate 2. Wenn das alles getan ist, würde ich ihn für die Vollabnahme anmelden und anschließend zulassen wollen. Denke bis Mitte Februar sollte das alles erledigt sein.



    Bei dem 300CE M104 bin ich grade dabei den Innenraum zu säubern und der hat es nötig. Das Leder hat zum Glück keine Risse und ist in gutem Zustand, wurde aber lange nicht mehr gepflegt. Auch die Gurtbringerabdeckungen haben ein wenig gelitten und müssen erneuert werden. Auf der Beifahrerseite konnte ich einen vor einige Zeit recht günstig ergattern doch für die Fahrerseite bin ich bis jetzt nicht fündig geworden. Der Elektrische Beifahrerfenster funktioniert aber macht unschöne Geräusche ... Hier muss ich wahrscheinlich das Gestänge prüfen/wechseln. Auf der Fahrerseite funktioniert der Gurtbringer nicht ... der ist zum Glück Intakt aber das Gurtschloß wurde manipuliert... und muss gewechselt werden.

    Die Leuchtweitenregulierung auf der Fahrerseite will auch so richtig und die Zentralverieglungspumpe läuft nach und kann mit der LWR zusammenhängen. Die hinteren Kopfstützen funktionieren... Ursachen Suche macht am meißten Spaß .... :)

    Ein Becker BE2210 stehet hier auch schon bereit und wird das hässliche Pioneer Radio ersetzen. Die fordere Lautsprecher werde ich auch ersetzen und einer Endstufe würde hier auch gut passen.

    Das Differential macht ab 80/100 Geräusche. Damit habe ich mich noch nicht auseinander gesetzt denn es ist ein Schalter mit ABS und ASD und die habe ich nicht so oft in der Bucht gesehen. Evtl. lasse ich ihn instand setzen doch hierzu muss ich mich noch einlesen und auch die Kosten berücksichtigen. Den Unterboden will ich Trockeneisstrahlen (lassen?) und konservieren ... davor noch einiges am Fahrwerk wechseln.

    Schöne 17er Intras in AMG Styling 2 Design stehen schon bereit ... und generell muss der Lack ordentlich poliert werden, die Sonne hat auch Ihre Spuren hinterlassen. Eine der Nachteile der Fahrzeuge aus dem Süden.

    Im Motorraum müssen einige Teile, die durch die Zeit gelitten haben, getauscht werden ... und viele Arbeiten die mir grade nicht mehr einfallen.


    Ich habe nebenbei noch einen 92er Golf Cabrio der ab und zu auch nach Aufmerksamkeit verlangt.


    Ich versuche viel selbst zu machen doch in Raum Frankfurt fehlt mir eine gute Location / Hebebühne wo ich solche Arbeiten auch spontan durchführen kann.


    Die Arbeit ist eine Sache doch die Ausgaben für Teile usw. ist die andere nicht so schöne Seite an diesem Hobby. Aber alles in allem macht es Spaß.

  • Ich würde an deiner Stelle die Becker Lautsprecher drinlassen. Bis jetzt hat es vor allem was die Lautsprecher angeht kein Hersteller geschafft die original verbauten zu schlagen. Der Vorbesitzer von meinem Auto hat sich teure Muscway eingebaut, der Klang ist nicht annähernd mit dem von Becker vergleichbar, hab ich sofort alte aus dem Keller geholt und alles rückgerüstet.