W124 2,6er HJS Kaltlaufregler abklemmen/ausbauen

  • Guten Abend,

    bin seit ca. nem Jahr Besitzer von nem W124 2,6er aus 86‘

    Ich will den HJS Kat gegen den originalen Vorschalldämpfer tauschen und natürlich auch das elektrische Zeug raus werfen, dazu bräuchte ich bitte ein bisschen Hilfe da ich noch nicht ganz der W124 Schrauber bin :alien:


    1. Stecker abziehen, T-Stück ausbauen und nen Schnüffelstück dazwischen


    2. den Sicherungshalter und den Kasten von der TR2 raus


    3. so jetzt geht’s los :pupillen: beide Kabel kommen vom HJS Kasten, das linke ist ein Massekabel, das rechte ein grün/gelbes (das geht in den Sicherungskasten)

    kann ich beide einfach abklemmen ?!


    4. ich bin schon so weit das ein Stecker eingeschlauft wurde, welche jetzt aber abgeklemmt oder umgesteckt werden soll, weiß ich leider nicht :patsch:

    Was muss noch aus dem Motorraum weg gebaut werden ?


    ich weiß dieses Thema wurde schon oft durch gekaut aber ich komm leider nicht weiter :arghs:


    Beste Grüße aus Leipzig

    Benni

  • der HJS manipuliert das Drehzahlsignal und dann denkst Du der Motor zickt dabei ist es das HJS selbst wenn der Motor warm und heiß ist.

    Da wo das Bild bei 3. ist.

    Wenn Du das Durchschleifen auf original baust ist der HJS unwirksam.


    Bild 4 kannst Du auch auf original umbauen.

    HJS will da wissen wann der Motor im Leerlauf ist und schleift das Drosselklappensignal durch das HJS STG.

    Und wenn das HJS STG zickt, bekommt dein MSG kein Leerlauf Signal von der Drosselklappe weil es im HJS STG endet.


    HJS hat nix am Kat oder Schalldämpfer zu tun, HJS ist nur die Elektrik dort.

  • Der HJS-Kasten ist der Kaltlaufregler* mit dem man auf Euro2 kam, mit H braucht man das nicht mehr. Ohne H- ; Eingetragen in die Papiere ; und ausgebaut = Steuerbetrug

    Um den zurück zu bauen brauchst du die Einbauanleitung , z.B. diese hier KLICK und arbeitest rückwärts.



    * ich habe den Kat in Kaltlaufregler geändert,

    124 mal editiert; zuletzt von Progger (gestern um 19:04). Es gibt keine älteren Version des Beitrags


  • Progger

    Hat den Titel des Themas von „W124 2,6er HJS Kat abklemmen/ausbauen“ zu „W124 2,6er HJS Kaltlaufregler abklemmen/ausbauen“ geändert.
  • Progger danke für‘s berichtigen des Titels :thumbup Und danke für den Link !


    ich hab schon die H-Abnahme :)


    mallnoch welcher Stecker muss denn wohin ? Bei Bild 4.. der 2. auf die 1 ? :dos:


    Um alles original zurück zu bauen muss ich ja auch den Vorschalldämpfer wechseln, der müsste ja vom Krümmer 2-flutig rein (was beim HJS 2 auf 1 ist) und 2 flutig raus gehen.. A124 490 6019 ist glaub ich die Teilenummer. Könnte ich da auch einen Nachbau von Imasaf nehmen ? Weil die originalen gibt es ja so gut wie gar nicht :wacko:

  • 2 auf 1 ist richtig

    Das grüne, was jetzt am zusätzlichen Halter ist, gehört direkt neben die Diagnosebuchse geschraubt. Die vom HJS kommenden einfach weglassen.


    Zum Thema Auspuff vermute ich mal, dass der 86 ohne Kat und Lambdasonde ausgeliefert wurde? Wenn das nachgerüstet wurde hat das aber mit dem HJS nichts zu tun.

  • Ohne Kat kein Euro 1

    Ohne Kat kein Euro 2


    Ein KAT mit Euro 1 ist die Grundlage für die Euro 2 Umrüstung.

    Kein KAT ist Euro 0

    Offiziell muss sogar eine AU vor dem Einbau gemacht werden um zu zeigen das der KAT ganz ist.