Beiträge von Korsar

    Ich habe diese Teile bestellt und warten darauf verbaut zu werden. Die billigen Klebestreifen hatte ich auch gekauft und verbaut, gefallen mir aber nicht.


    Viele Grüße


    Michael


    Hallo,


    ich bin auf Deine Erfahrungen gespannt, da die Beifahrerseite bei meinem auch fällig ist, hatte mir schon überlegt aus "Selbstklebenden Aluband" selber eine Lösung zu probieren. Wenn das mit den Edelstahlteilen gut aussieht und haltbar ist, wäre das eine echte Alternative. Bei Stoßstangenschutzleisten für die Ladekante bei Kombi / Lieferwagen habe ich bisher keine Probleme mit der Haltbarkeit gemacht. klar dass wenn ein schwerer Gegenstand darauf fällt auch das Edelstahl Dellen bekommt.

    Hallo,
    ZITAT: "Bei meinem fehlten alle Schwingungstilger."
    dass es so etwas gibt :pupillen: , aber das veranlasst mich gerade mal nachzudenken, ob bei meinem vielleicht auch die Schwingungstilger im Scheibenrahmen fehlen könnten, da er bei um die 100 km/h, unabhängig von den Reifen, ein Zittern hat.
    Wie haben sich die fehlenden Schwingungstilger denn ausgewirkt? welche Symtome zeigten sich beim Fahren?

    Hallo,



    Zitat: "Im Renault R4 wurde öfters ein Faltdach eines Clio eingebaut."
    Nicht Clio sondern Twingo, das aber nur am Rande.
    So ähnlich habe ich das auch vor, das vorhandene Glasdach (Bj 1989) durch ein Faltdach des Twingo (Bj 1991) zu ersetzen.
    Wenn das im Frühjahr hoffentlich erfolgt ist verkaufe ich evtl. das Glasdach, dann wäre es zumindest vom Baujahr her für den 124 iger passend :thumbup:.

    Hallo und willkommen,
    die Abdeckung für die MAL sollte eigentlich zu bekommen sein. Der Dämpfer ist bei mir auch defekt, da der eben schwierig zu bekommen ist und nicht wirklich "haltbar" sein soll, habe ich darauf verzichtet ihn zu ersetzen und in der Familie die Devise ausgegeben, die Klappe vorsichtig zu behandeln.


    Vielleicht als kleine Bastelanregung: ich habe mir über die vorhandenen Telefonkabel in der MAL, zwei USB Ladeanschlüsse in dem Fach der MAL realisiert. Spannungswandler vorne in der Mittelkonsole und im Fach über einen passenden Stecker zwei USB A Anschlüsse verbunden, wenn man den Western Modular Stecker im Fach zieht sieht man nichts. Vorteil ist, dass die Handys nicht mehr die frisch polierte Mittelkonsole verkratzen.


    In den USA stand so in der Zeit zu der Du Dein Carbrio gekauft hast ein 320iger mit extrem wenig KM und wohl einem fast neuen Zustand zum Verkauf - ist das der Deinige geworden?

    Hallo,
    Zitat:"Ich fänd die Farbkombi halt Hammer. Turmalin auf Beige,"


    Das ist für mich definitiv die die absolut gei..ste Farbkombination - ich würde dafür auch schon einiges geben, denn ich habe zwar auch Turmalin aber "nur" mit schwarzem Leder, was meiner Meinung nach echt gut und schon viel, viel besser als das graues Leder ist (die graue Soffausstattung habe ich ehrlich gesagt nicht vor Augen). Den Wechsel von grau auf beige würde ich insbesondere wenn von Stoff auf Leder umgerüstet wird auch als wertsteigernd ansehen, wenn auch vielleicht nicht in dem Maß wie Du Geld und Zeit in die neue Ausstattung stecken musst.


    Wo sollten die Probleme mit dem H Kennzeichen liegen?, das Auto hätte man doch damals wohl so bestellen können, also ist es zumindest zeitgenössisch. Wenn nicht sogar, bezogen auf die Baureihe, original.
    Schlussendlich musst Du für Dich entscheiden wie viel es Dir wert ist.


    Ich wüsste für mich, dass ich es, selbst, wenn es heute nüchtern betrachtet überteuert ist, in der Zukunft schwer bereuen würde und der verpassten Chance ewig nachtrauern würde.

    Hallo,
    ganz schön viel Geld aber jeder muss sich seine Prioritäten selber setzen.


    Ich habe mich für eine billigere Methode entschieden und mir für um die 100 Euro eine Winkelpoliermaschiene (Proxxon) besorgt (gescheites Werkzeug ist das A und O) und habe immer mal wieder, wenn ich gerade Zeit und Lust hatte, und sei es neben den Nachrichten, die Machine und die ausgebauten Brettchen zur Hand genommen. Zuerst mit "RotWeiß" Polierpaste zum Schluss dann mit Hochglanzpolitur des gleichen Herstellers. Wichtiger als handwerkliches Geschick ist, so meine Erfahrung, bei der Procedur Geduld. Schnell geht da nichts (deshalb ist des bei den Profis auch so teuer) aber das Endergebnis war für mich zufriedenstellend ( ;) mit noch mehr Geduld wäre es sicher auch noch besser gegangen), ist nicht ganz wie neu aber die hässlichen Scheuerstellen vom Handy, und die vielen vielen kleinen Krazer u.ä. sind verschwunden. Tiefe Krazer und Risse hatte ich allerdings nicht.
    Wer also relativ kostengünstig etwas für die Optik machen möchte, der kann sich m.E. da schon mal ran wagen.

    Hallo,
    ZITAT: "abgedichtet und anschließend die Konsolen großzügig mit Fett geflutet"
    so habe ich es auch gemacht und in die großen Löcher innen neue Stopfen eingesetzt und zusätzlich auch von außen alles gut versiegelt aber ohne Unterbodenschtzmasse, damit ich regelmäßig gut kontrollieren kann wie es da unten aussieht.

    Hallo,
    mit unserem 2. Oldi (R4) habe ich das neulich genauso gemacht rein als Vorsichtsmaßnahme, da der Motor wenn er kalt ist nicht richtig toll läuft, deshalb vor dem TÜV noch mal für 15 km kurz auf die Schnellstraße. Ob er die AU auch ohne bestanden hätte weiß ich natürlich nicht aber wichtig ist dass es keine Probleme gab. :D

    Alles in Allem sind somit knapp 9.300 A 124 noch in Deutschland unterwegs.
    Ich weiß gerade nicht wie viele in den Export gingen (1/3 ?). Dann hätte sich die Zahl
    der bei uns zugelassenen in den letzten rd. 25 Jahren etwas mehr als halbiert und das obwohl
    ja einige Exemplare wieder den Weg in die Heimat gefunden haben.


    In BaWü sind es 508 -200 er / 777 -220er und 411 -320er