Gebläse läuft nur noch auf Maximum

  • Hi zusammen!


    Gerade ist während der Fahrt, von jetzt auf gleich, mein Innenraumgebläse einfach auf Maximum angesprungen und laüft seitdem auf volle Pulle. Ausserdem ist die Heizung komplett auf heiß. Sieht so aus als wäre die Taste für die Antibeschlagfunktion gedrückt. Ich kann nichts mehr bedienen, selbst mit Taste 0 und Heizungsregler auf kalt bläst es weiter warm.

    Es ist eine Klimaautomatik verbaut.


    Ist vieleicht ein Sicherungen ausgefallen, oder etwas ist durchgebrannt?


    Vielleicht hatte schonmal jemand das Problem, bin für Tipps dankbar.


    Schönen Gruß

    Tücki

  • Zur hilfreichsten Antwort springen
  • Hallo nochmal!

    Wie es aussieht hat keiner hier dieses Problem schonmal gehabt.

    Ist aber auch nicht so dramatisch, da es sich bei mir auch von alleine erledigt hat.

    Nachdem der Wagen eine Nacht gestanden hat funktioniert jetzt alles wieder normal.

    Keine Ahnung was das Problem war.

    Ich will hoffen das es so bleibt.


    Schönen Gruß

    Tücki


    P.S.: Falls doch jemand dieses Problem mit dem Gebläse schon hatte darf er gerne noch was dazu schreiben. Vieleicht kommt es bei mir ja auch wieder.

  • Hoffen wir mal, dass es so bleibt. Ich würde mal ins Blaue raten, dass das Steuergerät(=Bedienteil) irgendwo eine Stelle hat, die temperaturabhängig Blödsinn macht.

    KA, was die Bedienteile bei der Klimaautomatik kosten, vielleicht holst du dir eins (oder hast einen Kollegen mit einem Funktionalen), wenn es wieder auftritt.

    Dann kannst du das andere anschließen und checken, ob es damit wieder auftaucht. Wenn es daran nicht liegt kannst du es ja immernoch zurückschicken

    Grüße

  • Tatsächlich hat sich bei der Ansteuerung eines Gebläsemotors über die Jahre nicht viel geändert.

    Das Problem hatte mein Diplo, Kapitän und der Stratus meiner Frau.

    Die ersten drei Stufen werden über ein Widerstandspaket geschaltet.

    Die letzte Stufe, also Vollgas, geht direkt zum Motor.

    Das Widerstandspaket kann schon mal Probleme machen.

    Das ist Draht, wie eine Feder aufgewickelt, drei mal.

    Leider habe ich das Teil beim W124 noch nie suchen müssen.(oder Gottseidank :winki: )


    Ich zitiere mal aus einem Büchlein.

    Die Vorwiderstandsgruppe ist im Motor hinter dem Bremskraftverstärker eingebaut.


    Seltsame Beschreibung, aber so steht es nun mal da. Im E-Plan als R14 bezeichnet.

    Im Störungsbeistand wird als weitere Möglichkeit auch der Stufenschalter angegeben.

    Den gibt es gebraucht ab 12,- oder neu ab ca. 80,-, wenn ich richtig gesucht habe.

    Aktueller Fahrzeugbestand: 69er Kapitän Bestatter, 76er Diplomat Taxi,

    03er Astra Coupe, 90er MB W124 250D.

    Einmal editiert, zuletzt von Leiche69 ()

  • Leiche69

    Hat einen Beitrag als hilfreichste Antwort ausgewählt.
  • Das Teil sitzt hinter dem BKV, also links neben dem Sicherungskasten.

    Gruß


    Tobi
    --------------------------------------------------------------
    Verbrauch meines 300 D (Automatik):


    Dezember 2018: Verschenke defektes Zweimassenschwungrad für 300 D OM603 zum Überholen. Bei Interesse PN.

    • Hilfreichste Antwort

    Hallo zusammen,

    bei der Klimaautomatik ist kein einfacher schaltbarer Vorwiderstand verbaut, sondern ein elektronischer Gebläseregler. Wenn die Klimaautomatik auf nichts mehr reagiert, auch nicht auf die "0", dann hätte ich auf ein Problem mit dem Bedienteil getippt - allerdings nur so ins Blaue. Gut, dass sie wieder tut...

    Viele Grüße

    Andy

  • maggus2011

    Hat einen Beitrag als hilfreichste Antwort ausgewählt.
  • Kurz nach erstellen meiner Antwort ist mir erst aufgefallen, das der Threadstarter von einer selbständigen veränderung der

    Geschwindigkeit schreibt.

    Das kann bei einem Stufenschalter natürlich nicht passieren.

    Leider war es da schon zu spät meinen Beitrag zu löschen.

    Ich würde auch die Antwort von AndyR als hilfreichste wählen.

    Aktueller Fahrzeugbestand: 69er Kapitän Bestatter, 76er Diplomat Taxi,

    03er Astra Coupe, 90er MB W124 250D.

  • Tücki

    Hat einen Beitrag als hilfreichste Antwort ausgewählt.