Probleme Tempomat und Höchstgeschwindigkeit

  • Hallo,


    ich fahre einen E420 und habe folgende Probleme.


    1. Der Tempomat funktioniert nur bis ca 135 km/h und manchmal geht er bei 130km/h von selber aus.


    2. Der Wagen beschleunigt nur bis 205 km/h, nimmt dann kein Gas mehr an und wird dann langsamer. Erst wenn ich dann eine gewisse Geschwindigkeit unterschreite bzw, kurz die Bremse betätige kann ich den Wagen wieder auf 205km/h beschleunigen.


    Es geht bei keinem der beiden genannten Probleme irgend eine Leuchte an.


    Ich hoffte ihr könnt mir weiterhelfen!!!


    VG


    Pit

  • Hat das Auto ASR ?

    Wenn ja würde ich da anfagen zu suchen.

    Den m119 mal auslesen und die Livedaten anschauen, ggf kann man da schon was erkennen.

    Liegt vielleicht an Falschluft und er fettet so an das es für die Höchstgeschwindigkeit nicht mehr reicht.

    Anfetten reduziert die Leistung.

  • Hi,


    ohne Auslesen ist das Raten. Tempomat sollte mit den ABS / ASR Sensoren zu tun haben, das 205 km/h Verhalten ist merkwürdig. Evtl Kats zu oder Spritfilter. Wenn Du aus dem Raum Bonn sein solltest können wir gern mal bei mir mit Stardiagnose auslesen.


    Viele Grüße

    Nic

  • Ja, ASR hat er und die Sensoren bzw. Radnaben/ABS-Ringe habe ich auch schon gereinigt. Das mit den Livedaten ist eine gute Idee, aber leider kenne ich niemanden, der ein Stardiagnose besitzt und mit meinem Carsoft komme ich nicht wirklich weiter.

    Das mit dem Anfetten schließe ich aus bzw, habe ich schon alles in diese Richtung kontrolliert habe.


    Ich habe mittlerweile den Verdacht, dass es an der Mischbereifung liegt, welche ich auf dem 420er verbaut habe. Was mich bloß dabei wundert, dass keine Warnleuchte (ASR oder ABS) aufleuchtet, wenn daran liegen sollte!?

  • Hallo Nic,


    ich komme leider nicht wirklich aus deiner Gegend, sondern aus Berlin.


    Eigentlich würde ich die Kat bzw. den Spritfilter ausschließen, da er sauber und zügig bis 200-205 km/h durchzieht. Wie schon oben beschrieben , nimmt er sofort wieder GAs an, sobald ich kurz die Bremse betätige.


    VG


    Pit

  • Wenn Du bremst ist in dem Moment das ASR deaktiviert.

    Kann also am ASR hängen.

    Ohne Livedaten und auslesen wirst Du nicht weiter kommen.

    Obacht bei den 200kmh versuchen.

    Wenn das ASR spinnt und ein Rad bremsen sollte kann dir das Auto wegdrehen und du landest sonst wo.



    Hinten sind die Sensoren im Diff drin.

    Vorne an den Radträgern.

    Da die Nabe mal rausholen und die ABS rillen entrosten.

    ggf brauchst Du eine oder zwei neue Naben denn die ABS Rillen rosten dünn und dann kann das ABS / ASR nicht mehr regeln weil die Messgrundlage weg ist.


    Kann auch an zu fetten Gemisch liegen, wenn Du bremst ist die Drosselklappe zu.

    Dann gibts Du gas, das ändert alles am Gemisch.

  • Moin,

    Drosselklappe wäre ein Stichwort!

    Hatte bereits einen Beitrag zum Thema brüchige Kabelbäume geschrieben.

    Davon ist auch und neben dem Motorkabelbaum die Drossel-

    klappe / Kabelbaum betroffen. Wenn die Drosselklappe keine richtige

    Funktion hat, fällt auch der Tempomat aus.

    Natürlich schwer, eine Ferndiagnose zu stellen aber der Zusammenhang

    mit dem Tempomat ist schon ein Hinweis.

    Im Übrigen, ein defekter Bremslichtschalter hat ebenfalls Einfluss auf das

    Motormanagement.


    Gruss

  • Hi,


    wenn der Tempomat nur bis 135 km/h geht und gelegentlich bei 130 km/h ausgeht, ist das m.E. ein Hinweis auf einen Sensorfehler. Kabelbaumfehler und auch Bremslichtschalter wären dauerhaft oder sporadisch gegeben, aber nicht von einer Geschwindigkeit abhängig.

    Verschiedene Reifengrößen wären auch eine mögliche Ursache.

  • Hallo

    für die Geschwindigkeit im Tempomat ist der Hallgeber am Tacho zuständig, ich vermute also daraus folgernd: Hallgeber wechseln, oder erst mal

    die Leitung zum Steuergerät prüfen

    der Bremslichtschalter schaltet den Tempomatbetrieb bei jeder Geschwindigkeit durch Tritt auf das Bremspedal ab

    verschiedene Reifengrößen haben auch keinerlei Einfluß auf den Tempomatbetrieb

    nur der Hallgeber am Tacho reguliert über das Steuergerät und den Stellmotor die Geschwindigkeitskonstante

  • der Tempomat hat keine Verbindung zu den Sensoren an den Rädern, diese Sensoren sind haupsächlich für das ASD und ASR zuständig,

    um die Geschwindigkeit konstant zu halten, benötigt das SG des Tempomat das Geschwindigkeitsignal vom Hallgeber am Tacho, wenn es hier

    Ausfälle am Hallgeber gibt, reagiert das SG des Tempomat mit Abschalten, bzw. bei Totalausfall des Hallgebers läßt sich die Tempomatsteurung

    gar nicht erst zuschalten.

  • Also die Kabelbäume (Motor und Drosselklappe) wurden schon getauscht.


    Was mich bloß wundert, dass in beiden Fällen, also Tempomat- und Hochgeschwindigkeitsproblem, keine Warnleuchte angeht. Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass bei einem unplausiblen Raddrehzahlsignal, eine Meldung kommen müsste?!


    VG


    Pit

  • Zur Warnleuchte: ich hatte mal einen Bremslichtschalter am V8, der hat nicht „ausgelöst“ (Kontakte mit Belag). Keine Warnlampe, kein Bremslicht, kein Tempomat.

    Du musst das Auto auslesen. Es wird doch wohl eine echte, alte Mercedes Werkstatt in B geben, die das kann und den passenden Stecker hat.